Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Aktuelles
 

Aktuelles

 

06.05.2016: Wie ensteht Geld? Ganz einfach erklärt...

-------------------------------------------------------------------------------------

15.03.2016: Leserbriefe aus gegebenem Anlass

16.10.2015: Sind die muslimischen Flüchtlinge eine Gefahr? 18.11.2015: Woher stammt der Hass bei diesen Anschlägen? 26.01.2016: Was will die EU? 17.02.2016: Aleppo und die bösen, bösen Russe 25.02.2016: Sind wir Europäer eigentlich lebensmüde? 09.03.2016: USA Verursacher von Krieg, Terror und Zerstörung

------------------------------------------------------------------------------------

08.03.2016:  Pia Eberhardt erklärt konkret und verständlich, warum die neuesten Vorschläge der EU-Kommission in Sachen CETA und TTIP bezüglich der Schiedsgerichte keinen Fortschritt bedeuten und unbedingt verworfen werden müssen!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.02.2016: Ein kluger Beitrag von Roland Duchâtelet!

---------------------------------------------------------------------------------------------------

16.02.2016:

hier die hochbrisante Aussage des Apostolischen Vikar von Aleppo
welcher die aktuelle Lage so erläuterte:

„Die syrische Armee ist mit Unterstützung der Russen auf dem
Vormarsch und in den befreiten Teilen der Stadt gibt es wieder
Wasser und Strom. Die Schulen werden wieder geöffnet. An vielen
Orten finden Initiativen der Aussöhnung mit den Syrern statt, die
sich den Rebellen angeschlossen hatten.
Die sogenannten 'Kämpfer' werden aus dem Ausland kontrolliert
und leisten weiterhin Widerstand. Unter der Bevölkerung hingegen
überwiegt die Zustimmung zum Vorgehen Russlands“.

Dass Aleppo, die "Hochburg der Rebellen", sich befreit fühlen könnte
durch die syrische Armee, das muss man erst einmal verdauen...
und es kann einen wütend machen, wenn man realisiert,
dass genau das die Wahrheit ist, und in welch ungeheurem Maße
die pausenlosen Medien-Lügen die Wahrheit in unseren Köpfen
schon verdrängt haben.

Der Link zum kompletten Artikel

--------------------------------------------------------------------------------------

17.01.2016: Noam Chomsky présente les 10 stratégies

                       de la MANIPULATION

------------------------------------------------------------------------------------------

02.01.2016: Ein, wie ich finde, bemerkenswerter Konferenzbeitrag von Christoph Hörstel über die aktuelle gesamte Krisensituation und die möglichen Lösungsansätze. Interessant nicht zuletzt auch ab min. 51:58 zur privaten Geldschöpfung! Einige Aussagen sind für mich natürlich "schwer zu schlucken", insgesamt stimme ich aber zu!

Migrationswaffe und Terrormanagement – Europas Regierungen bedrohen ihre eigenen Völker – WIDERSTAND | AZK – Anti-Zensur-Koalition | anti-zensur.info [12. AZK-Konferenz – 28. November 2015]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.01.2016: Quantitative Easing (QE) for the People Anstatt jeden Monat den Privatbanken die 60  Milliarden Euro Fiatgeld zuzuschieben, sollte Mario Draghi von der EZB lieber zusehen, dass die Menschen in den EU-Mitgliedstaaten endlich wieder "genug zum leben" haben ...

--------------------------------------------------------------------------------------------------

03.11.2015: Yanis Varoufakis im Interview

Vielem kann ich zustimmen, aber leider ist sich selbst Herr Varoufakis nicht im Klaren über

das Wesen des privaten Schuldgeldsystems der Federal Reserve ...

-----------------------------------------------------------------------

25.11.2015:  Die Würde des Menschen...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.11.2015: Ein sehr aufschlussreiches Gespräch zwischen Christoph Hörstel und Frank Höfer!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

08.10.2015: George Friedman (Stratfor) - Was seine Rede für uns bedeutet.

------------------------------------------------------------------------------------------------

29.09.2015: Interview mit Putin  (französische Übersetzung)

---------------------------------------------------------------------------------------

17.09.2015:  Interview mit Victor Orban

----------------------------------------------------------------------------------------

07.09.2015: Ein Grenz-Echo-Leserbrief zur aktuellen Flüchtlingsproblematik

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.08.2015: Sagt NEIN, ächtet Aggressionen, bannt die Weltkriegsgefahr!

------------------------------------------------------------------------------------------

29.08.2015: THRIVE MOVEMENT  über Impfstoffe und die Gefahren!

(Englische Sprache mit der Möglichkeit einer Computer-Übersetzung in Deutsch)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.08.2015: Sarah Wagenknecht im Interview zur Geldschöpfung

Was wollen Sie dagegen tun?

Nicht umsonst war eine zentrale These der deutschen Ordoliberalen, dass Geldschöpfung in staatliche Hand gehört. Heute entsteht der größte Teil des Geldes in den Bilanzen der Banken. Damit machen sie enorme Gewinne.

Gönnen Sie ihnen keine Gewinne?

Normale Unternehmen dürfen auch kein Geld drucken. Das sind Gewinne, die der Steuerzahler den Banken praktisch schenkt. Wenn der Staat sein Geldschöpfungsmonopol wieder wahrnehmen würde, dann stünde der Geldschöpfungsgewinn den Regierungen zur Verfügung. Damit könnten sie die Schulden abbauen oder investieren.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

13.08.2015: Siehe Campact zu TTIP und CETA

--------------------------------------------------------------------------------------

10.08.2015: "Man glaubt es nicht"   -    Geld-Sommerhit 2015

Aus dem Text: "Die Banken tun es täglich: Sie "verleihen" Geld, das es gar nicht gibt -

Geld aus dem Nichts!" 

-------------------------------------------------------------------------

30.07.2015: People's Climate March: Seid dabei!

eine führende Wissenschaftlerin ist kürzlich bei einem Interview zur Klimaverschmutzung unter Tränen zusammengebrochen, als sie eine finstere Zukunft beschrieb, in der die Ozeane zerstört sind. Ob ihr Albtraum Wirklichkeit wird, hängt von uns allen ab.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.07.2015:

La loi Rothschild a été annulée au Canada le 26 janvier 2015 ! À quand la France ? (vidéo 3’57)...Pour un État, le droit d’emprunter sans intérêt c’est le droit de battre monnaie. Quand ce sont les banques...

THE PEOPLE VS. THE BANK OF CANADA

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.07.2015:  Gerhard Mester:

Braunkohleförderung bis zum Weltuntergang - Wehrt Euch!

 

copyright: sfv / mester

---------------------------------------------------------------------------------------------

09.07.2015:

Michael Vogt und Jo Conrad in einem sehr interessanten Gespräch
über Griechenland, den Euro, die EU, Österreich...

33:11 Minuten die sich lohnen:


-------------------------------------------------------------------------------------------

 

22.06.2015: Ich stimme KenJebsen zu!

https://www.youtube.com/watch?v=vOcBn8bHERY&feature=youtu.be


Dazu auch ein Schreiben von Volker John:


Hallo Herr Musil,

das Video von Ken Jebsen  ist schon seit Ende letzten Jahres auf youtube, aber immer noch nach wie vor Aktuell. Dieses Video habe ich mindestens schon 35 x kopiert und weiter gegeben, mit der bitte es ebenfalls weiter zu kopierenund auch wieder weiter zu geben.   Die angloamerikanische Elite wollen den Krieg! Beide sind Pleite. Ihr Geldsystemkann nur weiter geschoben werden, wenn neuer Kredit von leistungsfähigen Zinssklaven aufgenommen wird. Den AMIS wird schon was einfallen, um einen Kriegsgrund gegen Russland zu provozieren. Die Provokation mit dem Abschuss der MH 17 hat leider nicht geklappt. Die Buk Rakete hat die Maschine nicht ganz getroffen, mussten also schnell ein ukrainischer Militärjet nach jagen, um die Maschine auf jeden Fall noch über das ukrainische Territorium abzuschießen und abstürzen zu lassen. Aber diese Beschuldigung gegen Russland lief für die Elite der USA leider ins Leere, weil Russland bis ins kleinste Detail aufgeklärt hat.   Aber die Provokation gegen Russland ist längst nicht vom Tisch, deshalb haben sichdie sieben Gangster (G7) wieder getroffen, um am runden Tisch neue bessere Kriegsgründezu vereinbaren. Die NATO braucht ja nur mal kurz mit Absicht irgendwo über russisches Gebiet mit einem Panzer kurven um sich abschießen zu lassen, oder einen Jet über eines der ukrainischen Atomkraftwerke abstürzen lassen, oder eine Atombombe über den USA, über Europa oder der Ukraine fallen zu lassen. Die amerikanische Medien-Diktatur wird das dann weltweit perfekt den Russen in die Schuhe schieben und ganz Europa, vor allender Deutschen Michel, wird alles für bare Münze hinnehmen. Den Deutschen kann manja alles erzählen! Wie doof ist eigentlich dieses Volk, das es nicht merkt, wie esmissbraucht wird. Mit dem verbrecherischen Geldsystem, mit der verbrecherischenSchulmedizin und mit der eigenen verbrecherischen Regierung. Hauptsache man stört sie nicht vollgefressen vor der Breitwandglotze. Die Deutschen werden wohl erst dannaufwachen, wenn ihnen die ersten Raketen durch die Häuser fliegen.   Viele Grüße Volker John

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

26.05.2015:

Das Transatlantische Handelsabkommen zwischen der EU und den USA, TTIP,  wird anscheinend von den 28 Regierungen der EU gutgeheißen! Dabei ist es ein Abkommen welches nur für die multinationalen Konzerne Vorteile und Profite bringen würde, die Bevölkerung und die Umwelt in der EU würden sehr stark verlieren! Siehe dazu - in französischer Sprache - ein sehr informatives Interview des Politikwissenschaftlers Raoul Marc Jennar:

https://stoptafta.wordpress.com/2014/12/11/les-5-objectifs-du-taftattip-par-raoul-marc-jennar/

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.05.2015: Europas Moment der Wahrheit  Tasos Koronakis, Sekretär des Zentralkomitees von SYRIZA, ruft auf zu sozialer und politischer Solidarität. Demonstrationen, Aktionen, Kampagnen in ganz Europa, Initiativen in Institutionen und Parlamenten, persönliche oder kollektiven Stellungnahmen - um Griechenland zu unterstützen in den Bemühungen, das Diktat des Sparens zu brechen - in Griechenland und ganz Europa.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12.05.2015: Campacts Rundbrief für Förderinnen und Förderer Mai 2015

Werde Du auch Förderer von Campact -  es ist eine aktive Organisation mit den richtigen Zielen!

--------------------------------------------------------------------------------------

27/04.2015: Ein offener Brief an Präsident Putin und die Bürger Russlands für den Frieden und gegen das Fehlverhalten unserer westlichen Regierungen und Medien

----------------------------------------------------------------------------------------------------

25.04.2015: Warum gibt es so viele Flüchtlinge? USA bombt ganze Länder von der Landkarte, Europa zieht mit und wundert sich

-----------------------------------------------------------------------------------------------

04.04.2015: Die Drachme eine Katastrophe? Nein!  

-----------------------------------------------------------------------------------

26.03.2015: Die Energiewende von den fossilen hin zu den erneuerbaren Energieträgern wird immer dringlicher angesichts des Klimawandels und angesichts der zunehmenden kriegerischen Auseinandersetzungen um die schwindenden fossilen Ressourcen.

Der Energiewenderechner des Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.ist auch für Laien ein interessantes "Tool" , um sich über die Problematik der Energiewende umfassend zu informieren!

-------------------------------------------------------------------------------------------------

21.03.2015: Die unglaubliche Arroganz des George Friedman vom Chicago Council on global affairs!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.03.2015: Zwei Beiträge zur aktuellen politischen Lage der USA:

1. dem ambitionierten Anspruch des militärisch-industriellen Komplexes in den USA, hier, und 2. den tatsächlichen militärischen Möglichkeiten der US-Streitkräfte im Vergleich zu Russland, hier.
Wenn das stimmt, was da gesagt wird, und warum sollte es dem Militär in den USA besser gehen als der gesamten Infrastruktur in den USA, dann begibt sich die US-Führung mit ihrer Kriegstreiberei gegen Russland in größte Gefahr. 
Wie sicher sind wir dann hier in West-Europa, wenn wir weiter die USA unterstützen?

--------------------------------------------------------------------------------------------

20.02.2015: Nulla Crux - nulla corona  von Egon W. Kreutzer
----------------------------------------------
27.01.2015: Die Mörder sitzen in Kiew! Leserbrief 
            im Grenz-Echo
------------------------------------------------
07.01.2015: Dramatische Pressekonferenz in Washington
Dazu ein Kommentar auf OstbelgienDirekt zu: 
"Die deutsche Bundeskanzlerin:Der Islam gehört zu Deutschland"
Dazu auch ein bedenkenswerter Kommentar von Jeffrey D.Sachs:
"The war with Radical Islam" (15.01.2015) 
--------------------------------------------------
06.01.2015: Ein Beitrag von Egon W. Kreutzer
 
Nun "GREXEN" sie wieder 
Der Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone, mache Deutschland keine Sorgen mehr, Siegmar Gabriel trötete sogar, Griechenland könne uns nun nicht mehr erpressen. Geht's noch? Wenn im Verhältnis zwischen Griechenland und anderen Euro-Mitgliedsstaaten Erpresser unterwegs sind, dann sind das doch nicht die Griechen!!!!
Ich könnte weinen, vor so viel Dummheit! 
....
Was für ein geistiges Armutszeugnis, das EU-weit allen führenden Politikern ausgestellt werden kann, weil sie nicht in der Lage sind, zu erkennen, dass die Wirtschaft nicht auf Gläubiger angewiesen ist, sondern nur auf Geld. Wo der Wirtschaftskreislauf davon abhängig ist, dass ausreichend viel Geld umläuft, muss es geschaffen werden, und schon blüht das Land wieder auf. Und wer sagt denn, dass man sich Geld von den "Märkten" gegen Zinsen leihen muss? Geld kann ein souveräner Staat nach dem Bedarf seiner Wirtschaft in Umlauf bringen, im Umlauf halten, und bei Inflationsgefahr auch wieder herausnehmen. Die Griechen könnten der ganzen Welt beweisen, wie das geht.  Wäre schön, wenn sie den Mut hätten, es zu tun.  MEHR

Dazu ein Leserbrief : Nur Mut, Herr Zipras!

Und die Diskussion dazu auf OstbelgienDirekt

----------------------------------------------------------------------------------------------


02.12.2014: Warum die Bienen verschwinden Unterzeichnen auch 
Sie bitte diese sehr wichtige Petition! Video von Pollinis (Deutsch)
------------------------------------------------------------- 
01.12.2014: Eines der kraftvollsten Videos...ERHEB´ DICH!
-------------------------------------------------------
22.11.2014: Richtungweisende Erklärung von Sergeï Lavrov 
in Moskow (Französisch) - Dazu auch ein Beitrag von 
James Petras Totaler Krieg in der Unkraine
-----------------------------------------
06.12.2014: Das Christliche Russland
29.11.2014: Jean-Claude Junckers "intelligenter Trick"
27.11.2014: Die wirklichen Befehlshaber
-----------------------------------------------
20.11.2014: Ukraine: Kriegstreiber in der Offensive
Von Fred Schmid | ISW |Im Osten der Ukraine geht das Blutvergießen 
weiter. Die Intensität des Tötens nimmt wieder zu. Jede Kriegspartei wirft 
der anderen die Verletzung des Waffenstillstandsabkommens von Minsk vor.
----------------------------------------------------- 
17.11.2014: "Ein Trio Infernale" : Sehr gute Analyse 
von Gerd Flegelskamp
------------------------------------------------------
15.11.2014: Flüchtlingswelle aus Afrika: 
Auch deshalb erneuerbare Energien! 
--------------------------------------------------
24.10.2014: Putins Valdai-Rede vom 24.10.2014
Gorbatschow: Putins Valdai-Rede erschütternd ,
...eine der Stärksten in seiner ganzen Amtszeit!
http://de.ria.ru/trend/valdai_2014/
Hier die vollständige Rede (in englischer Übersetzung) und  
in deutscher Übersetzung
---------------------------------------------------------------
15.10.2014: Die Anstalt vom 29.04 wird verklagt, 
            weil Die Kabarettisten die Wahrheit sagen
------------------------------------------------------------- 
08.10.2014: "Wirtschaftswachstum, W-Wachstum und nochmals 
W-Wachstum..."
so tönen seit Jahrzehnten unsere führenden Politiker und 
die sie beratenden "Wirtschaftsweisen". Das dies nicht 
stimmt und auch nicht sein muss, wird in diesem 
sehenswerten französischsprachigen Dokumentar-Film 
aufgezeigt!
------------------------------------------------------  
01.09.2014:  13min10 : Vladimir Poutine s´adresse au monde

Ein, wie ich finde, bemerkenswertes Interview des russischen Präsidenten
zur aktuellen Lage, gegeben am 17. Juli 2014 ...
----------------------------------------------------------
14.08.2014: Desmond Tutu: Mein Appell an das Volk Israels: 
Befreit euch, indem ihr Palästina befreit 
-------------------------------------------------------------
23.07.2014: Der Störenfried Washington 
            stößt die Ukraine in den Abgrund
-------------------------------------------
11.07.2014: "Kaufen für die Müllhalde" Die 
Dokumentation wirft einen kritischen Blick auf die Entstehung der heutigen 
Konsumgesellschaft. Es wird erklärt was "geplante Obsoleszenz" ist 
und wie dadurch unser enormes (Wirtschafts-)Wachstum erst möglich wurde. 
Doch unbegrenztes Wachstum ist in einer begrenzten Welt nicht möglich...
Ein schockierender,spannender Videofilm, den Jede/Jeder gesehen haben 
sollte! Anschließend wird sich Ihr generelles Kaufverhalten verändern!
Dazu auch ein hochinteressantes Interview durch Jan Gaspard von 
nexworld.tv mit der Filmemacherin Cosima Dannoritzer
-----------------------------------------------------------------
24.04.2014: Die Financial Times fordert: Strip private 
banks of their power to create money”: Financial Times’ 
Martin Wolf endorses Positive Money’s proposals for reform
--------------------------------------------------------------------
12.04.2014: Befreit Euch von Zinsskaverei! 
Videofilm (7:44min) - Wir befinden uns am Scheideweg 
für die gesamte Menschheit, es geht um Frieden oder Krieg...! 
-------------------------------------------------
10.05.2014: Plenardebatte Im PDG - 19.Mai 2008 - zum 
Vertrag von Lissabon . Zu meinen Aussagen von damals 
kann ich heute noch stehen! Was ist aber mit den anderen Fraktionsspre-
chern: K-H Lambertz (SP), Mathieu Grosch (CSP), Kattrin Jadin (PFF), 
Hans Nießen (Ecolo), Charles Servaty (SP), Gerhard Palm (PDB/ProDG)? 
Was sagen Sie heute zu ihren damaligen Aussagen?!
--------------------------------------------------------------- 
16.04.2014: Erneuerbare nicht Atomkraft kann das Klima
            retten!
----------------------------------------------
24.01.2014: Andreas Pop zur aktuellen Krise und zur 
"Pluralistischen Ignoranz" 
---------------------------------------------
12.03.2014: Ein HIGHLIGHT! Die Bank of England hat 
erstmals und wahrscheinlich als erste und einzige Bank 
in der Welt anerkannt, dass Geld vorwiegend durch 
die Kreditvergabe der privaten Geschäftsbanken "geschöpft" 
wird, und dass die Fakultäten für Wirtschaft die Studenten
in Bezug auf die Frage "Wo kommt das Geld her?" falsch 
informieren!
----------------------------------------------  
11.03.2014: Die Medien lügen gnadenlos über die 
            Ereignisse in der Ukraine
            Dazu auch Ken Jebsen am 07.03.2014
            Dazu auch Michel Collon am 06.03.2014
------------------------------------------------
 
25.02.2014: 85 Menschen besitzen soviel wie 4.000.000.000
-------------------------------------------------
20.02.2014: Geschafft - Kiew brennt!  /  Gewalt in Kiew! / 
"Eskalation in der Ukraine" / Ukraine: Brandstifter Stoppen! 
-----------------------------------------------------------
 
24.02.2014: Demo in Eupen - Reportage auf OstelgienDirekt 
----------------------------------------------
24.02.2014: Plenarsitzung im PDG um 17 Uhr zum 
            "EU-Fiskalpakt" 
            Constituante.be ruft zum Protest um 

           16:30 Uhr vor dem Parlament 
            in Eupen, Platz des Parlamentes 1B auf!
--------------------------------------------------
15.02.2014: Foster Gamble und Nick Alheit von der THRIVE Bewegung 
haben präzise aufgezeigt, welche Methoden in den USA benutzt werden, 
um die US-Bürger auszuspähen, und sie schildern, was noch alles 
geplant ist...Aber mehr und mehr Menschen in den USA fangen an sich 
zu wehren!  How Do They Track Thee? (Englisch)
-------------------------------------------------------------
29.01.2014: La violence des riches Monique und 
Michel Pinçon-Charlot im Interview: Sie beschreiben überzeugend den Krieg 
welchen die "Reichen" gegen den Rest der Menschen führen. Mit den "Reichen"
sind die wenigen Prozent der Bevölkerung gemeint, welche von ihrem Reichtum 
leben können, Menschen die also nicht auf berufliche Einkünfte angewiesen 
sind. Sehr informative Aussagen! (Französisch)
------------------------------------------------------------------
04.02.2014: Waffen für die Welt - Export außer Kontrolle
Dokumentation auf "Arte"
----------------------------------------------
22.01.2014: TTIP oder das Transatlantische Freihandelsabkommen 
zwischen EU und USA - ein verheerendes Abkommen wenn es 
Wirklichkeit werden sollte! Analyse von Bruno Kramm - Piratenpartei
                        ------------------------- 
Raoul Marc Jennar hat hierzu eine 
sehenswerte power point Präsentation (französisch) verfasst 
---------------------------------------------------------
22.01.2014: Monetative Akuelle Beiträge über unser Geldsystem
----------------------------------------------------------------
03.01.2014: Unter der Rubrik "Politik" bzw.
"Leserbriefe in 2012 und 2013" findet sich die entsprechende 
Aktualisierung bis Ende 2013.
-------------------------------------------------------------------
29.11.2013: Meeting über das Bedingungslose Grundeinkommen mit 
Enno Schmidt, am 29.11.2013, von 20:00-22:30, in 8, Rue de la Montagne,
9538 Wiltz - LU
----------------------------------------------------------------
28.11.2013: Der Untergang der Römer - Die Deckungsgleichheit 
mit der aktuellen Situation in unserer Gesellschaft ist frappierend!
---------------------------------------------------------- 
04.11.2013:  ACHTUNG!  
Heute wäre wieder die Montags-Aktion, um 19Uhr, vor dem Rathaus in St.Vith,
"Für eine hoheitliche Zweitwährung in Belgien" fällig.
 
In Anbetracht der Tatsache, dass es inzwischen um 19Uhr stockdunkel ist,
dass die Witterungsbedingungen heute und in den kommenden Monaten nicht
zum "demonstrieren" einladen, und nicht zuletzt auch deshalb, weil
es derzeit in der Bevölkerung noch an der notwendigen Einsicht fehlt, 
sich mit dem Schuldgeldthema zu befassen,
beende ich hiermit, bis zum kommenden Frühjahr, diese Aktion!
Hier noch der aktuelle Schuldenstand Belgiens: ~ 371.909.503.450 €
das sind 1 Milliarde, 221 Millionen, 632 Tausend und 26 € mehr 
als vor einem Monat!
HIER nochmals zur Erinnerung die Zielsetzung dieser Aktion.
Dazu eine Reaktion auf OstbelgienDirekt 
------------------------------------------------------------------------
25.10.2013: Das "Master Key System" - Ein sehr interessantes Gespräch 
über dieses System von Charles F. Haanel mit Helmar Rudolph: Wie wir wieder 
bzw. immer mehr "Herr im eigenen Hause" werden können. Das Video kann  
noch einige Wochen kostenlos bei nexworld.TV angesehen werden.
------------------------------------------------------------------
17.10.2013: "Das Narrenschiff" - In 2006 erstmals von Reinhold Mey 
gesungen, hat dieses Lied - heute nach dem Durchwinken des Fiskalpaktes,
am 14.10.2013 im PDG, durch allzu feige Parlamentsmitglieder - leider 
Nichts von seiner Aktualität verloren. Kommentar BRF und OstbelgienDirekt
---------------------------------------------------
11.10.2013: In 30 Tagen hält die Welt den Atem an - "Retten Sie Sich auf die 
Südhalbkugel", raten Experten. Fukushima lässt erneut grüßen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am 07.10.2013: 
Die nächste Montags-Aktion - um 19Uhr, vor dem Rathaus in St.Vith: 
"Für eine hoheitliche Zweitwährung in Belgien"
Aktualisierte Zielsetzung: Hier
Warum sollte uns die Verschuldung der Staaten kümmern?
Siehe die Weltschuldenuhr Hier
------------------------------------------------------------ 
22.07.2013: Campact e.V.  ruft auf zum Mitmachen für einen starken europäischen 
Datenschutz! Die Enthüllungen durch Edward Snowden zeigen, dass dies notwendiger
ist denn je!
------------------------------------------------------------------------------------
04.10.2013: Initiative zum Grundeinkommen in der Schweiz: Eingereicht!
Grundeinkommen - Der Film   Sehenswert!
--------------------------------------------------------------------
04.07.2013: EZB und BIZ : Europäische Zentralbank und Bank für Internationalen 
Zahlungsausgleich, welche Rolle spielen diese beiden Institutionen in der Eurozone 
und in der EU? Stichworte sind "Schuldgeldsystem", "Agora Erasmus - 
Dossiers de Fonds" und "Bank für Internationalen Zahlungsausgleich"
--------------------------------------------------------------------------------------- 
17.06.2013: KEINE Montags-Demo am heutigen Tag! Der nächste Aktionstag ist 
Montag den 1. Juli 2013 und anschließend 1x monatlich - jeden 1. Montag des Monats
Schuldenstand des belgischen Föderalstaates am 01.07.2013: 366.394.908.954
Seit 1. Juni 2013 ein Plus von 1.226.428.061 - in Worten 1 Milliarde...
--------------------------------------------------------------

30.05.2013: USA verpflichten sich zur Unterstützung eines israelischen Überfalls auf Iran - Tagebuch IRAN

---------------------------------------------------------------------------------------------------

13.05.2013: Der Film “Justiz entlarvt – Geldschöpfung unbekannt“, von Bernhard-Albrecht Roth, ist all denen gewidmet die noch nicht wissen, wie Geld wirklich entsteht. Er ist auch ein Appell an Politik und Justiz, der hohen Anzahl an strafrechtlichen Fehlurteilen bei Kreditbetrug ein Ende zu setzen!

---------------------------------------------------------------------------------------------

04.05.2013: "Staatsräson"  Aus Gründen der "Staatsräson" wollen die Parlamentsmitglieder von SP, PFF, ProDG und CSP  in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens dem "EU-Fiskalpakt" zustimmen, obwohl sie wissen, dass die Bevölkerung in der DG, in Belgien und in der gesamten Eurozone unter diesem Spardiktat wird zu leiden haben. Warum tun sie das also? Hier eine mögliche Antwort auf diese Frage. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.04.2013: Banker ins Gefängnis - Island, Irland, England, USA, ...und  Die Verbrechen der Banker

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.05.2013: Aufruf zur 6. Montags-Demo am Montag, den 13.05. 2013, von 19Uhr bis 19Uhr30, vor dem Rathaus in St.Vith, unter dem Motto: 

"Es ist doch Wahnsinn zu glauben, man könne alles so lassen wie es ist, wenn man auf einer Bombe, dem Schuldgeldsystem, sitzt, welche mit einem Zeitzünder, dem Zinseszins, verbunden ist."

Aktualisierte Zielsetzung   hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.2013: Erste Montags-Demo erfolgreich verlaufen! Unter dem künstlerisch wertvollen Banner von Hubert Schäfer kam es unter 15 Teilnehmern zu angeregten Diskussionen.  Zielsetzung hier. Photos hier:   3 - 2 - 1

Nächster Termin am Montag den 15.04.2013, gleiche Zeit, gleicher Ort.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.04.2013: das ist genial...40:09 Minuten...lang aber lustig, bissig aber richtig - halt Dieter

                   Hildebrandt, und eine Menge Musik... :

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.03.2013: Aufruf zur "Montagsdemonstration" für eine Positive Zweitwährung in Belgien.

Treffpunkt am 08.04.2013 von 19 Uhr bis 19Uhr30 vor dem Rathaus in St.Vith

------------------------------------------------------------------------------------------------

26.01.2013Das Märchen von Mali oder - Inszenierter Terror, um Bodenschätze zu beschaffen - Ein Film von 1 Stunde...:
Ich hatte ihn schon beinahe weggeklickt, dann klang die Stimme aber so
interessant, dass ich dran geblieben bin. Ich bin froh darum, denn Ken Jebsen
formuliert selten klar, und überzeugend, und er lässt uns auch nicht hoffnungslos zurück...finde ich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.02.2013: Staatsgeheimnis Bankenrettung Erstausstrahlungstermin auf Arte 21:45

Dazu auch ein Interview mit Christoph Hörstel zum Euro-Desaster

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.02.2013: Wie Island mit Demokratie aus der Krisis kommt -  Hoe IJsland met democratie uit de crisis komt Überall in der Eurozone müssen die Steuerzahler die verantwortungslosen Banker und Politiker mit dreistelligen Milliardensummen "retten". In Island läuft das ganz anders: Die verantwortlichen Banker standen vor Gericht, die Regierung wurde abgesetzt und die Verfassung wird neu geschrieben...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.02.2013: Ein bemerkenswertes Interview des isländischen Premierministers Olafur Ragnar Grimmsson in Davos! Englisch mit französischem Untertitel - 2 Min. 57 Sek.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.02.2013: Reuven Moskovitz warnt vor Kriegslust der israelischen Regierenden - Vor wenigen Tagen, am 30. Januar 2013, drangen israelische Kampfflugzeuge in syrisches Hoheitsgebiet ein und bombardierten Ziele bei Damaskus...es gab Tote und Verletzte. ... "Nichts kann in diesen Augenblicken aufrichtiger sein als der Versuch, die Kriegslust der israelischen Regierenden zu kritisieren und zu mahnen."

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                  

Prof. Wolfgang Berger: Sternstunde der Geschichte und die Notwendigkeit einer neuen Finanzordnung

"Es gibt Phasen in der Geschichte, die die Historiker als Zeitenwende bezeichnen. Wir erleben gerade jetzt eine solche Phase und sollten die historische Chance ergreifen. ... Adam Smith: Es gibt zwei Wege zur Versklavung einer Nation. Der eine ist durch das Schwert, der andere durch Schulden. ... Mit grün bedrucktem Papier (der Privatwährung Dollar) kauft der Finanzsektor die Rohstoffe, Ländereien und werthaltigen Produktionsstätten der Welt auf und unterwirft die Menschen...Aber die Lösung ist einfach: ...  Mehr

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seit 20.12.2012 on-line: Leben mit der Energiewende: Dieser Film dauert 1 Stunde, 31 Minuten und 47 Sekunden! Aber wer richtig über die Entwicklung der Erneuerbaren Energien vor Ort in Deutschland informiert sein will, der sollte diesen hochinteressanten Film anschauen!
Außerdem die spannende Entwicklung hin zur "Bürger-Energiewende"!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.01.2013: "Mit Billion-Dollar-Münze aus der Schuldenfalle". "Es ist der Stoff aus dem die Träume sind"...mit diesem Satz beschreibt Peer Meinert (DPA) in der Grenz-Echo-Ausgabe vom 07.01.2013 die Idee, mit "Jumbo-Münzen" die Jumbo-Staatsschuld in den USA zu tilgen. Mehr dazu HIER

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.01.2013: Bruno Montfort hat eine, wie ich finde, sehr gut konzipierte und durchkalkulierte Arbeit zu einem individuellen, bedingungslosen Grundeinkommen an jede Belgierin und jeden Belgier vorgelegt. 80% der Bevölkerung würden dadurch über ein höheres Einkommen verfügen. Er zeigt auf, dass der Staat daraus sogar einen erheblichen finanziellen Nutzen ziehen würde.  Mehr  (Französisch)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.11.2012: Via Euregio - Ein Portät von Silvio Gesell - aufgenommen in St.Vith (4:04 Minuten)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte

Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht

essen kann"  kanadischer Stamm der Cree

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.12.2012: Informationsabend für die Landwirte der Deutschsprachigen Gemeinschaft in St.Vith

                    Brief an Landwirtschaftsminister Carlo Di Antonio { Deutsch }  /  Petition              

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.März 1850: Krise allenthalben! Wie schlimm muss es noch kommen?

                        Antwort von Friedrich von Fallersleben

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein begeisterndes Projekt für  2013

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Verbrechen muss ein Ende haben! Imperialismus braucht Widerstand

Weihnachtsappell des Bundesverbands Arbeiterfotografie, 25.12.2012 -  Mehr